Dein Körper als dein schönstes Zuhause

Ich möchte Dir heute nur ein paar Fragen zum Nachdenken mitgeben mit Lösungsansätzen, wie du gegebenenfalls negative Glaubenssätze und Gedanken durch positive Glaubenssätze auflösen kannst. Wie wohl fühlst Du dich in deinem Körper?

Wie fühlst Du Dich im Sommer, wenn andere deinen Körper im Bikini sehen können?

Fühlst Du dich ohne Kleidung genauso wohl oder noch besser wie mit Kleidung?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du Dich selbst nackt vor dem Spiegel siehst?

Welche Emotionen hast Du deinem Körper gegenüber? Kannst Du ohne Scham deine Weiblichkeit ausleben, deine Sexualität ausleben?

Liebst Du deinen Körper?

Liebst Du Dich?

Ich bin ehrlich zu Dir meine Antworten hätten vor ein paar Jahren auch noch weitaus negativer geklungen, Selbstliebe hättest Du da nicht raus gehört, aber heute sehen meine Antworten auf die Fragen so aus:


  1. Ich liebe und achte meinen Körper und behandele Ihn wie den wertvollsten Tempel in dem ich wohnen darf!

  2. Ich liebe es im Sommer meinen Körper nicht mehr in dicker Kleidung verstecken zu müssen und wieder diese Freiheit im kurzen Sommerkleid, oder im Bikini, oder ganz ohne Kleidung in der Sonne spüren zu können. Meinem Körper all die Wärme und Liebe schenken zu können und einfach mich zu genießen.

  3. Ich fühle mich mittlerweile ohne Kleidung viel wohler als mit Kleidung, natürlich fühle ich mich auch mit Kleidung wohl, aber diese pure Natürlichkeit und Freiheit ohne Kleidung möchte ich nicht missen! Mehr Natur, Weiblichkeit und Selbstliebe als dann geht für mich nicht!

  4. Wenn ich nackt vor dem Spiegel stehe und mich und meinen wunderschönen Körper bewundern darf, bin ich immer wieder unendlich dankbar für dieses Wunder, was mein Körper ist. Er tut täglich so viel für mich um gesund zu bleiben und mir mein Leben zu ermöglichen! Ich liebe meinen Körper - das wundervollste Zuhause für meine Seele!

  5. Pure Liebe, Dankbarkeit und Lebensfreude!

  6. Definitiv, auch das nicht schon immer, aber heute kann ich es auf jeden Fall! Ich lebe genau so und das aus, was sich für mich richtig anfühlt, was mein Herz mir zeigt und meine Intuition deutet. Ohne Wertung und darüber nachzudenken was andere glauben könnten, ich lebe und tue das was mir gut tut, auch in der Sexualität.

  7. Ohja und wie ich glaube das wurde schon deutlich!

  8. Auf jeden Fall zu 100%!



Zum Schluss noch ein paar positive Affirmationen für dich:


„Ich lasse zu, dass Liebe alle Teile meines Körpers durchströmt, reinigt und heilt.“

„Ich befreie mich jetzt von Angst und zerstörerischen Zweifeln. Ich lasse jetzt los.“

„Ich erkenne das wunderbare und großartige Potential meines Körpers und empfinde es als Privileg, in ihm leben zu dürfen.“

„Ich bin zuhause in meinem Körper. Alles ist gut.“

„Heilung findet jetzt statt. Ich nehme meinen Verstand zurück und erlaube der Intelligenz meines Körpers, heilend zu wirken.“

„Ich bin gesund, heil und mit Freude erfüllt.“

„Ich bin dankbar für meinen gesunden Körper.“

'' Ich liebe Dich mein wunderbarer Körper - Du bist ein wahres Wunderwerk!''



0 Ansichten

Lass uns dein  Leben aufs nächste  Level heben!